SS16 // Forschungsmodul // Potentialanalyse „Chancenarmer Kirchen“
Abriss Kirche Website

 

Sommersemester 2016

Betreuer: Dipl. Ing. Architekt Christoph Helmus

 

Potentialanalyse „chancenarmer Kirchen“

 

Thema
Die in der Zeit des Wirtschaftswunders entstandenen Gemeinden mit einem großen Bestand an Immobilien und Kirchen schrumpfen aufgrund des demographischen, regionalen und gesellschaftlichen Wandels. Damit einhergehend ergibt sich eine mangelnde Ausnutzung des vorhandenen Raums bis hin zur Schließung ganzer Gemeindezentren und Kirchen. Tausende Nachkriegskirchen stehen vor einer ungewissen Zukunft. Nur ein kleiner Teil wird `zunächst naheliegenden Nutzungen`, wie z.B. als Gemeindezentrum, Stadtteiltreff, Ausstellungsgebäude oder Kolumbariumskirche, zugeführt werden können.
Bei vielen leersteheden „chancenarmen Kirchen“, ohne absehbare wirtschaftliche Nachnutzungsoption, erhöhen anstehende umfangreiche Instandhaltungsmaßnahmen und hohe laufende Betriebskosten den Handlungsdruck.
Wird keine Lösung gefunden, erfolgt möglicherweise der vollständige Rückbau.
Vor diesem Hintergrund wird im Rahmen des Kirchenforschungsmoduls eine Bestandsaufnahme unter Einbeziehung des städtebaulichen Umfeldes von ausgewählten „chancenarmen Kirchen“ durchgeführt.

Ziel
In welchem städtebaulichen Umfeld und Kontext befindet sich die chancenarme Kirche heute?
Was geschieht mit dem städtischen Erscheinungsbild wenn die Kirche wegfällt?
Zu welchen Bedingungen kann das religiöse Symbol körperhaft transformiert werden?
Welche städtebaulichen Optimierungen können durch Rückbau- Anbau, Aufbau, Anbindungen… erzielt werden?
Morphologische/Volumentrische Analyse und Darstellung von stadträumlichen Varinaten?
Welche Chancen ergeben sich durch eine Transformation der chancenarmen Kirche in eine neue Nutzung?
Fazit: Aufzeigen von stadträumlichen „Chancen – Potentiale – Optimierungen“

Methode
Analyse einer Kirche
Ortsbesuch
Erstellung der Plangrundlagen/ Bestandsaufnahme einer Kirche
Analyse städtebauliches Umfeld
Betreuung nach Anforderung (Mi. 9-11h , Do., 9-11h)
Bearbeitung/ Zwischenkolloquien DIN A4 im vorgegebenem Layout-Format
Endabgabe DIN A4-quer-Heft

 

Detaillierte Seminardarstellung unter folgendem Link: Präsentation Kirchenseminar